Ausstellungen
Hans Niklaus

 

 

                      Mit Werken vertreten bei:

 

Fränkische Kunstausstellung    1958 / 1960 / 1964 / 1966

 

Nürnberger Künstler                1967

 

Fränkischer Kunstsommer       1970

 

Fränkische Künstler Heute       1972 / 1973

 

Fränkische Künstler Teil I         1975 / 1976

 

Fränkische Künstler Teil II        1975 / 1976

 

 

 

                      Einzelausstellungen

1989

Galerie Guder, Nürnberg

1992

Galerie Weigl, NÜrnberg

2005

Jo und Hans Niklaus zusammen: „Trompe-l´œil“ in der Galerie Pichlbauer, Mödling, Österreich

2007

„Den Alten Meistern verpflichtet“, Villa Augusta, Roth, (zusammen mit Jo Niklaus)

2010

„Freshly fished for food“ in der Werkstatt Frey, Pettensiedel

2011

„Trompe-l´œil-Bilder“ Galerie im Palais Palffy - „Phantasten Museum Wien“,   Ausstellungs-Katalog erhältlich

2013

AUGENLUST - WENN KUNST VON KÖNNEN KOMMT

ART-TRIERENBERG, Traun, Österreich, (zusammen mit Jo Niklaus und Wolfgang Harms, 180 Bilder von Anfang Juni bis Ende August

 

 

 

 

2009 Aufnahme ins Lexikon der „Phantastischen Künstler “         (Gerhard Habarta)

Seit 15. Januar 2011 mit dem Bild „Rabus“ ständig vertreten im                  PHANTASTENMUSEUM WIEN

 

 

 

 

 

                     Gemeinschaftsausstellungen

1995

Galerie im Franken-Center, Nürnberg

2000/2000/2001

Galerie am Theater

2004

Havel-Land-Art, Töplitz, (mit Michael Lassel, Wolfgang Harms, und Jo Niklaus

2004

Schloß Honhardt: Internationale Ausstellung „Labyrinthe & Irrgärten“

2005

City-Center, Fürth, ( mit Lassel, Harms, Dressel, Jo Niklaus

2007

Von Mai bis August Ausstellung: „Scheinwelten“ im Fembohaus - Altstadtmuseum Nürnberg (mit Lassel, Harms, Dressel und Jo Niklaus)

2009

Haus der Kunst, München, als Gast der Münchner Künstlergenossenschaft

2009/2010

 

2010

Galerie Grandel, Wasserschloss, Bad Rappenau: „Der verführte Betrachter“ - Die Trompe-l´œil-Malerei der Gegenwart (mit Dressel, Harms, Lassel, Lehrer und Jo Niklaus)

“Illusion der Wirklichkeit“, Villa Augusta, Roth, mit Engelhardt, Harms, Lassel und Jo Niklaus)

2013